Die Hüvener Mühle

Eine Kombination aus
Wind- und Wassermühle


GENERALVERSAMMLUNG FÖRDERKREIS HÜVENER MÜHLE E.V.
am 22. April 2022 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hüven

 

 

1. Begrüßung:
Die 1. Vorsitzende Hedwig Fust-Sanders begrüßt alle Anwesenden und weist auf unser 20 jähriges Jubiläum hin. Die Gründungsversammlung fand am 27.05.2002 statt.
Die Vorsitzende begrüßt besonders Hans Albers vom Heimatverein Aschendorf-Hümmling und die Vertreter der Gemeinde Hüven Sarah Geers-Ahaus und Thomas Wester


2. Feststellung der Tagesordnung:
Die Tagesordnung wird von der Versammlung einstimmig angenommen.

Die Beschlussfähigkeit wird festgestellt. Es sind 36 Vereinsmitglieder anwesend.


3. Protokoll der letzten Generalversammlung vom 27.08.2021:
Das Protokoll wird von der Versammlung einstimmig angenommen.


4. Rückblick und Bericht zur Sanierung der Hüvener Mühle 2021:
Die Vorsitzende berichtet über die Aktivitäten des Förderkreises in 2021.
4.1 Vereinsmitglieder: 163
4.2 Führungen: 6x Mühlenführung, 1x Mühle und Megalith und 7x Hochzeit
4.3 Spenden: Firma Sandmann, Hüven (300 Euro) / Firma be_plant, Groß Berßen (1000 Euro) / Gemeinde Hüven (2000 Euro für Sitzbänke) / Dank an alle Helfer, die sich durch ihre Mitarbeit engagieren!

4.3 Hans Albers berichtet über die Sanierungsarbeiten an der Mühle. Das alte Stauwehr war mit einem Pilz befallen und musste komplett erneuert werden. Auch die Brücke wurde neu gemacht und dabei etwas vergrößert und stabiler gemacht. An der Mühle wurde außerdem das Krührad erneuert sowie Teile der Flügel und Segelscheide. Zudem mussten Teile der Lehmwände erneuert werden. Eine neue Treppe für den Nebeneingang wurde von Franz Rickermann gemacht.
Insgesamt hat die Restaurierung 64.000 Euro gekostet.
Der NDR hat einen Film über Herrn Möller (Restaurator) und die Restaurierung der Mühle und anderer Denkmäler gedreht.

4.4 An der Mühle wurden ebenfalls Filmaufnahmen mit Rüdiger Wormuth gemacht. Er hat das Buch „Mühlen in Niedersachsen“ geschrieben. Der Vorstand war auch bei der Buchvorstellung.

4.5 In den ersten Monaten 2022 wurde ein neuer Spielplatz neben dem Biotop errichtet. Die Geräte wurden von der Gemeinde Hüven bezahlt, die Arbeiten vom Förderkreis durchgeführt.
4.6 Des Weiteren erfreuen wir uns nun der neuen Sitzbänke auf der Insel und beim Spielplatz. Diese wurden in unglaublichem Einsatz vieler Helfer aus dem Verein in den vergangenen Monaten komplett selber gebaut. Die Vorsitzende bedankt sich für den außergewöhnlich hohen Einsatz aller Helfer und insbesondere bei Heiner Mimjähner und Karl Nortmann, unter deren Leitung das Projekt erst möglich wurde.

 

5. Bericht des Kassenwartes und des Kassenprüfers für 2021:
Klaus Hannok berichtet über den Kassenbestand zum 31.12.2021.
Girokonto: 5.343,86 €, Spendenkonto: 5.472,04 €, Barkasse: 1.010,63 €.
Er weist darauf hin, dass wir den guten Kassenstand der vielen Spenden aus 2021 zu verdanken haben.

 

6. Entlastung des Vorstandes und des Kassenwartes:
Elke Jesche berichtet über die Kassenprüfung 2021. Die Kasse wurde einwandfrei und sauber geführt. Die Kassenprüferin beantragt die Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes. Die Versammlung stimmt einstimmig ab.


7. Satzungsänderung:
Mit der Einladung vom 06.04.2022 wurde der Vorschlag für die Satzungsänderung an die Mitglieder verschickt. Die Änderungen bzw. Ergänzungen betreffen die Paragrafen 9 und 10.

§ 9 Mitgliederversammlung (Ergänzung zur Satzung)

§ 10 Vorstand (Änderung zur aktuellen Satzung)

§ 10 Vorstandssitzungen (Ergänzung)

Der Vorschlag wird einstimmig angenommen.


8. Wahlen:
8.1 Wilhelm Geers wird einstimmig von der Versammlung als stellvertretender Vorsitzende für 2 weitere Jahre gewählt.

8.2 Die Versammlung schlägt Sarah Geers-Ahaus für den Posten der 1. Kassenwartin vor. Sie wird einstimmig von der Versammlung als 1. Kassenwartin für 2 Jahre gewählt.


8.3 Die Versammlung schlägt Friederike Fust-Sanders für den Posten der 2. Kassenwartin vor. Sie hat aufgrund ihrer heutigen Abwesenheit eine schriftliche Einverständniserklärung eingereicht, dass sie für das Amt kandidiert und im Falle der Wahl, dieses annehmen wird. Friederike Fust-Sanders wird einstimmig von der Versammlung als 2. Kassenwartin für 1 Jahr gewählt.

Klaus Hannok wird von der Vorsitzenden mit einem Geschenk verabschiedet.


8.4 Karl Nortmann wird für den Posten des Beisitzers vorgeschlagen. Er wird einstimmig von der Versammlung als 1. Beisitzer für 2 Jahre gewählt.

8.5 Doreen Willoh wird einstimmig von der Versammlung als Kassenprüfer für 2 Jahre gewählt.


9. Planungen für 2022:
Neue Flyer wurden erstellt und auf den Tischen zur Ansicht verteilt.


9.1 Eintrittspreise und Preise für Führungen:
Der Vorstand schlägt vor, aufgrund der steigenden Energiekosten, die Preise für alle Führungen und Besichtigungen um 1 Euro zu erhöhen. Die Preise für Kinder sollen nur um 0,50 Euro erhöht werden.

Aus der Versammlung kommt noch der Vorschlag auch den Preis für Hochzeiten in der Mühle von 100 auf 130 Euro zu erhöhen. Die Vorschläge werden einstimmig angenommen. Die Erhöhung soll zum 1. Mai 2022 erfolgen.


9.2 Veranstaltungen und Aktionen
9.2.1 Mühlentag am Pfingstmontag (06.06.2022)

9.2.2 Mahltage mit Brotverkauf (15.5., 10.7., 14.8., 11.9.)

9.2.3 Anstehende Arbeiten: Sitzgruppen fertigstellen, Mühle reinigen, Blühwiese anlegen, Rasen einsäen, Wege splitten, neue Laterne, Sanierung der Mutter-Gottes-Statue

9.2.4 Es wird diskutiert ob wir Kaffee und Kuchen an bestimmten Tagen im Infozentrum anbieten sollen. Grundsätzlich sind alle der Meinung, dass es gut wäre etwas anzubieten. Der Vorstand klärt ab in welcher Form dies möglich ist.

9.2.5 Der Vorschlag die Führung „Mühle und Megalith“ mit dem Koloss von Hüven zu verbinden wird in den Raum gestellt. Dies wird als gute Idee angesehen. Es soll dazu ein gemeinsames Treffen mit dem Arbeitskreis Zukunft geben.

 

10. Verschiedenes:
10.1 Im Jahr 2006 hat Wilhelm Geers eine Brücke für die Mühle gestiftet, die nun schon etwas in die Jahre gekommen ist. Das Vereinsmitglied Günther Neumann möchte gerne 300 Euro für die Restaurierung der Brücke spenden. Der Restbetrag wird von Wilhelm Geers übernommen.

10.2 Das Problem mit dem Mühlenteich konnte durch die Erhöhung der Fließgeschwindigkeit verbessert werden.

10.3 Wilhelm Geers bedankt sich bei der Gemeinde, Samtgemeinde, dem Kreisheimatverein und den vielen Helfern, die sich ehrenamtlich für die Mühle engagieren.

 

Die 1. Vorsitzende schließt die Versammlung um 21:05 Uhr.


Der aktuelle Vorstand von links nach rechts:
oben -> Karl Nortmann, Wilhelm Geers, Friedhelm Krüßel, Stefan Kortendiek
unten -> Daniela Kleimann, Hedwig Fust-Sanders, Klaus Hannok